7/15/2009

AREVA Wind: Kompetenz in Offshore-Windkraft

Infos

Von der Planung einer M5000-Offshore-Windenergieanlage über die Fertigung an unseren Standorten in Bremerhaven und Stade bis hin zur Installation auf hoher See ist es ein langer Weg. Begleiten Sie uns!

Veröffentlichen

Diesen Code kopieren

Verbundene Dokumente

  • AREVA Wind: Kompetenz in Offshore-Windkraft

    Von der Planung einer M5000-Offshore-Windenergieanlage über die Fertigung an unseren Standorten in Bremerhaven und Stade bis hin zur Installation auf hoher See ist es ein langer Weg. Begleiten Sie uns!

  • 7/15/2009 - 02:03 min

Klimalauf am Global Wind Day und Tag der Klimastadt in Bremerhaven

Bremerhaven

15. Juni 2013

Am Global Wind Day 2013 laufen Kinder und Jugendliche und zur Unterstützung auch Erwachsene beim Bremerhavener Klimalauf für Spendengelder, die dann für Projekte der Klimastadt Bremerhaven eingesetzt werden. Der Klimalauf konnte in diesem Jahr mit Unterstützung der Klimastadt und der BIS vor dem Deutschen Schifffahrtsmuseum am Tag der Klimastadt stattfinden.

Um 12.45 Uhr fiel der Startschuss für die jungen Läuferinnen und Läufer unter dem Motto „Dein Bremerhaven, Deine Zukunft ... und du kannst deinen Teil dazu beitragen!“. Für die laufstärksten 20 Teilnehmer wurde von AREVA Wind und weiteren Sponsoren pro absolvierte Runde ein Betrag von 15 Euro für Projekte der Klimastadt gespendet. Die Strecke führte dieses Jahr rund 600 Meter um das Gelände des Deutschen Schifffahrtsmuseum.

„AREVA Wind unterstützt den Klimalauf und setzt jetzt im fünften Jahr gemeinsam mit Bremerhavener Kindern ein Zeichen. In diesem Jahr am Klimastadt-Tag. Kinder können sich so für eine nachhaltige Klimaentwicklung mit ihrer eigenen Energie einsetzen. Als Offshore-Industrievertreter wollen wir am Global Wind Day nicht nur mit unserer Technologie unseren Teil zu einem besseren Klima beitragen und freuen uns, das gemeinsam mit weiteren am Standort ansässigen Sponsoren tun zu können“, sagt Jean Huby, Sprecher der Geschäftsführung AREVA Wind.

Ein gutes Zeichen des Interesses und der Bereitschaft, jungen Menschen in ihren Vorhaben für ein besseres Klima unterstützen zu wollen, setzten heute auch die vielen Sponsoren und Unterstützer, durch die diese Veranstaltung erst ermöglicht wurde. Dazu zählen AREVA Wind, Weser Wind GmbH, AOK, WAB, Klimastadt Bremerhaven, BLG Logistics, die Hochschule Bremerhaven, BUSS Audiotechnik, City Getränke, Müller Ditzen AG. Ein Dank gebührt auch der Agentur Vivid, die den Klimalauf von Anfang an begleitet hat. Im vergangenen Jahr liefen dank der Unterstützung des Magistrats und des Schulamtes 1.800 Schülerinnen und Schüler beim Bremerhavener Klimalauf 2012 im Speckenbütteler Park. Diese Zahl konnten in diesem Jahr auf Grund aktueller Entwicklungen und einem hereinbrechenden Unwetter leider nicht erreicht werden. Daher ist das diesjährige erfreuliche Spendenergebnis der Läuferinnen und Läufer von 1.755 Euro ein klarer Beleg für ein wachsendes, junges Bremerhavener Klima-Bewusstsein.

Die besten 20 Läuferinnen und Läufer im Alter zwischen 8 und 12 Jahren erliefen 117 Runden für die Klimastadt Bremerhaven. Die Spendenübergabe erfolgt zeitnah.

Der Global Wind Day ist der weltweite Aktionstag der Windenergie. Er findet jährlich am 15. Juni statt. Hunderte öffentliche Veranstaltungen werden an diesem Tag umgesetzt. Die EWEA, European Wind Energy Association, und der Global Wind Energy Council GWEC koordinieren diesen Tag durch ein großes Netzwerk an Partnern wie dem BWE. Die Auszubildenden von AREVA Wind halfen gerne bei der Umsetzung des abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Ein großes Dankeschön gebührt auch der Klimastadt Bremerhaven, mit dessen Unterstützung der Klimalauf möglich wurde.

Die Klimastadt Bremerhaven möchte Projekte in Bremerhaven und Umland fördern, die zur Klimaverträglichkeit beitragen.

Die European Wind Energy Association (EWEA) rief 2007 erstmals den „Wind Day“ ins Leben.