AREVA Wind wächst weiter am Standort Bremerhaven

Bremerhaven

22. Juni 2011

Hallenerweiterung, Fünf-Megawatt-Volllast-Teststand und Schwerlastlagerfläche sowie weitere Personaleinstellungen sind Ausdruck der guten Auftragslage.

Kürzlich konnte sich der Offshore-Windenergieanlagen-Hersteller AREVA Wind über einen Besuch von Martin Günthner, Senator für Wirtschaft und Häfen Bremen, Melf Grantz, Oberbürgermeister der Stadt Bremerhaven und Nils Schnorrenberger, Geschäftsführer BIS (Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung), freuen. Michael Munder-Oschimek, Geschäftführer der AREVA Wind GmbH, begrüßte die Herren und lud sie zum gemeinsamen Gespräch und zur Fertigungsführung ein.

AREVA Wind präsentierte bereits im Dezember 2010 stolz den Auftakt der Bauarbeiten zum weltweit ersten Fünf-Megawatt-Volllast-Teststand, der Ende des Sommers 2011 fertig gestellt sein wird. Nun kommen noch die anstehende Hallenerweiterung und die Erweiterung der Schwerlastlagerfläche hinzu.

Michael Munder-Oschimek, Geschäftsführer der AREVA Wind GmbH verwies darauf, dass die gute Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung der Stadt Bremerhaven, dem Land Bremen und der BIS eine sehr gute Basis für die großen Wachstumsentwicklungen von AREVA.