AREVA Deutschland
Mediencenter

AREVA NP in Offenbach feierte Familientag

Erlangen

26. Juni 2007

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kerntechnikunternehmens AREVA NP am Standort Offenbach trafen sich am vergangenen Samstag (23. Juni) mit Freunden und Verwandten auf dem Firmengelände zum traditionellen Familientag. Insgesamt wurden rund 400 Besucher gezählt.

Der Familientag wird im Rhythmus von zwei Jahren durchgeführt. Das Unternehmen möchte damit vor allem die Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch ihre Familien beziehungsweise Lebenspartner würdigen. Auch dem Freundeskreis soll das Unternehmensspektrum durch Veranstaltungen wie diese näher gebracht werden. Neben technischen Erklärungen und Diskussionen gab es ein reichhaltiges Angebot an Vergnügungsaktivitäten, von Kinderschminken, einem Golfsimulator bis hin zu Musik und einer Käse-Wein-Theke.

Auch Offenbachs Oberbürgermeister Horst Schneider (SPD) stattete bei dieser Gelegenheit dem Unternehmen einen Besuch ab. AREVA NP gehört zu den stark aufstrebenden Firmen im Raum Offenbach. Die Zahl der Beschäftigten wächst stetig und liegt mittlerweile bei mehr als 700, vor fünf Jahren waren es noch rund 400.

Wie bereits bei vorangegangenen Veranstaltungen wurden auch in diesem Jahr beim Familientag Spenden für einen guten Zweck gesammelt. Dieses Mal können 1.000 Euro dem Freiwilligenzentrum Offenbach FzOF e.V. überreicht werden. Dieser Verein unterstützt die ehrenamtliche Tätigkeit von Freiwilligen in Offenbach.