AREVA Deutschland
Mediencenter

AREVA erzielt Spitzenergebnis bei der Dekontamination des Primärkreislaufs in Obrigheim

Erlangen

15. Juni 2007

Die Dekontamination des Primärkreislaufs (PKL) des Kernkraftwerks Obrigheim (KWO) wurde unter Federführung der AREVA mit einem herausragenden Ergebnis abgeschlossen. Mit der PKL-Dekontamination wurde ein wichtiger Meilenstein bei der Vorbereitung der Stilllegung und des Rückbaus des KWO erreicht. AREVA konnte mit diesem Projekt nach dem Erfolg in Stade einmal mehr ihre technologische Marktführerschaft auf dem Gebiet der Dekontamination beweisen.

Insgesamt wurde im PKL und in den Hilfssystemen ein Dekontaminationsfaktor von 625 erreicht. Der Dekontaminationsfaktor drückt die Reduzierung der Aktivität auf Basis der ursprünglichen Aktivität aus. Mit diesem Gesamtdekontaminationsfaktor wurden die gesteckten Ziele um ein Vielfaches übertroffen. Der Betreiber EnKK Obrigheim hatte für die Primärkreisdekontamination das Ziel ausgegeben, das Aktivitätsinventar im PKL sowie die Strahlenbelastung in den Anlagenräumen für die nachfolgenden Demontagearbeiten maximal zu erniedrigen.

In die Primärkreisdekontamination wurden neben dem Primärsystem das Not- und Nachkühlsystem und das Volumenregelsystem integriert. Das Gesamtvolumen des Dekontaminationskreislaufs belief sich auf 160 Kubikmeter. KWO-Leiter Konrad Schauer hob das kerntechnische Know-how sowie das Engagement aller beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hervor: „KWO und AREVA haben als Spitzenteam zusammengearbeitet. Wir haben das Projekt termingerecht und mit hervorragenden Ergebnissen abgeschlossen“.

Darüber hinaus konnte die Raumdosisleistung in den Anlagenräumen um ein vielfaches erniedrigt und somit eine gute Vorraussetzung für das nachfolgende Demontagepersonal geschaffen werden. Damit werden KWO ganz neue Möglichkeiten und Perspektiven in der Planung und Durchführung des kompletten Rückbaus des PKL eröffnet.  Das herausragende Gesamtergebnis wird zudem zu deutlichen Kosteneinsparungen im Rahmen des weiteren Rückbaus führen.

Kontakt
Rückbau von Kernkraftwerken
Fachaufsatz

Full system decontamination at the Obrigheim Nuclear Power Plant prior to decommissioning