AREVA Deutschland
Mediencenter

AREVA fördert Bildung in Offenbach mit insgesamt 15.000 Euro

Offenbach

29. Februar 2012

Gute Bildung und Ausbildung werden immer bedeutendere Faktoren in unserer Gesellschaft. AREVA unterstützt Projekte, die sich in unterschiedlicher Weise der Förderung von Bildung widmen. Am Firmenstandort Offenbach fördert der Kraftwerksbauer aktuell zwei entsprechende Aktionen mit einer Gesamtsumme von 15.000 Euro.

„Mut zum Lesen“

In Deutschland gibt es mehr als sieben Millionen Erwachsene, die sogenannte funktionale Analphabeten sind. Doch nur weniger als ein Prozent der Betroffenen nimmt zurzeit an einem Lese- und Schreibkurs teil. Die Kampagne „Mut zum Lesen“, die vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. organisiert wird, will auf das Thema in der Öffentlichkeit aufmerksam machen und Betroffene ermutigen, das Lesen und Schreiben im Erwachsenenalter zu erlernen. AREVA unterstützt die Aktion in Offenbach mit insgesamt 5.000 Euro. Mit dem Betrag werden Informationsveranstaltungen – wie gestern in einem Offenbacher Einkaufszentrum und der vhs - organisiert und Pakete von Lehrbüchern und Lesematerialien an Bildungseinrichtungen in der Region kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Naturwissenschaftliche Nachwuchsförderung

Ebenfalls gestern fand in den Räumlichkeiten der AREVA in Offenbach eine Fortbildung zum Thema  „Energie und Elektrizitätsgewinnung“ für Grundschullehrer aus Offenbach und dem Landkreis Offenbach statt. Für die Durchführung beauftragte  AREVA die private Bildungseinrichtung SCIENCE-LAB aus Feldafing bei Starnberg.

Energienutzung kindgerecht und spannend vermitteln können. Jede teilnehmende Schule erhielt zusätzlich einen „Forscherkoffer“ mit Materialien zum Experimentieren im Unterricht. Dazu gehören zum Beispiel Glühlampen, Fassungen, Kabel oder Stabmagnete. 

An den bislang zwei in Offenbach durchgeführten Schulungen konnten insgesamt 20 Lehrkräfte von neun unterschiedlichen Grundschulen teilnehmen. Dieses  „Bildungspaket“ mit hohem Praxisbezug hat einen Wert von rund 10.000 Euro.

Kontakt
Gesellschaftliches Engagement
AREVA GmbH
Standorte und Werke in Deutschland