AREVA Deutschland
Mediencenter

Club-Spieler zu Besuch beim Hauptsponsor AREVA

Erlangen

04. Februar 2009

Heute Mittag besuchten die Spieler des 1. FC Nürnberg den Firmensitz des Hauptsponsors AREVA in Erlangen. Um sich gegenseitig besser kennen zu lernen, lud AREVA die Bundesliga-Mannschaft zu einem Besuch in die Deutschland-Zentrale ein. „AREVA will mit dem Club-Sponsoring nicht nur das Unternehmen bekannter machen.“, sagte Ulrich Gräber, Sprecher der Geschäftsführung der AREVA NP GmbH in seiner Begrüßung. „Wir wollen diese regionale Partnerschaft intensiv mit Leben füllen. Dazu gehört auch, dem Verein und den Spielern unser Geschäft und unsere tägliche Arbeit näher zu bringen.“

Im Training & Convention Center des Geschäftsbereichs Kraftwerksservice konnten sich die Fußballprofis ein Bild vom umfangreichen Tätigkeitsfeld der AREVA machen. Das Unternehmen, das in den Bereichen Kerntechnik, Stromübertragung und -verteilung weltweit tätig ist, beschäftigt in der Region an den Standorten Erlangen und Regensburg rund 4.000 Mitarbeiter. Im Rahmen des Besuchs zog Gräber eine sehr positive Bilanz der ersten sechs Monate des langfristig angelegten Sponsorings.

Im Anschluss signierten die Spieler Fan-Artikel vieler Club-begeisterter Mitarbeiter im Foyer des Hauptgebäudes in der Paul-Gossen-Straße. „Für uns war der Besuch bei AREVA ein interessantes Erlebnis. Vor allem macht es Spaß zu sehen, dass das Sponsoring nicht nur durch die Firmenleitung von AREVA, sondern auch von ihren Mitarbeitern sichtbar gelebt wird“, sagte Martin Bader, Sportdirektor des 1. FC Nürnberg.

Kontakt
Gesellschaftliches Engagement