AREVA Deutschland
Mediencenter

Fünf Jahre AREVA-Kinderkrippe in Erlangen

Erlangen

01. Juli 2011

Seit Juli 2006 bietet das Unternehmen AREVA am Standort Erlangen eigene Krippenplätze für den Nachwuchs seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Siegfried Balleis sowie weiteren Vertretern der Stadt, des Trägerverbandes und von AREVA wurde heute das fünfjährige Bestehen der Kinderkrippe „Kleine Strolche“ in der Günther-Scharowsky-Straße gefeiert.

Auf dem rund 2.300 m² großen Grundstück mit einer Gebäudefläche von 300 m² stehen in unmittelbarer Nähe zum Arbeitsplatz für berufstätige Eltern 40 Krippenplätze in drei Gruppen zur Verfügung. „Unsere Kinderkrippe ist eindeutig eine Erfolgsgeschichte“, freute sich der kaufmännische Geschäftsführer der AREVA NP GmbH, Rüdiger Steuerlein. Seit Bestehen der Einrichtung sind nochmals 16 Plätze dazugekommen. Mit diesem Engagement will die Firma auch einen Beitrag zu mehr Familienfreundlichkeit in Deutschland leisten. „Wir wollen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern helfen, Beruf und Familie so gut wie möglich miteinander in Einklang bringen zu können“, so Steuerlein weiter.

Die zügige Einrichtung der Kinderkrippe 2006 wurde auch durch das große Engagement des Betriebsrates vorangetrieben. „Wir haben bereits viel erreicht, aber wir sehen durchaus Erweiterungsbedarf“, betonte die Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats, Heidi Heinlein mit Verweis auf das starke personelle Wachstum des Unternehmens über die vergangenen fünf Jahre hinweg.

Träger der Kinderkrippe ist die Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH Nord. Die Öffnungszeiten von 7 bis 18 Uhr gehen über die üblichen Öffnungszeiten von Kinderkrippen hinaus.

Kontakt
Standorte und Werke in Deutschland