AREVA Deutschland
Mediencenter

Strom aus Erneuerbaren Energien – rund um die Uhr

Oft wird mehr Strom erzeugt, als aktuell benötigt wird. Vor allem, wenn der Wind stark weht und die Sonne scheint. Doch auch der umgekehrte Fall tritt ein: Die Nachfrage nach Strom übersteigt das Angebot. AREVA realisiert daher intelligente Lösungen für das Energie-Management und die Zwischenspeicherung von Strom. Die Idee dahinter: Elektrolyseur, Wasserstoff und Brennstoffzelle. Eine Kombination, die umweltfreundlich ist und sich nach dem Bedarf richtet.

Speicherlösungen für Strom werden vielfach nachgefragt. Beispiele sind Netzstabilisierung, Notstromversorgung, dezentrale Stromversorgung an isolierten Standorten in Kombination mit Strom aus Sonne und Wind oder Management von sogenannten „Microgrids“.

Die Entwicklungen gehen weiter: Die AREVA GmbH in Deutschland investiert in Speichertechnologien, forscht gemeinsam mit Universitäten und testet Innovationen in ihren Laboren sowie in Pilotprojekten.

Greenergy Box – die kompakte Lösung für Energie-Management

Das Prinzip ist einfach:

  •  Bei „Stromüberangebot“ wird Wasser mittels Elektrolyse in Wasserstoff und Sauerstoff zerlegt.
  • Wasserstoff und Sauerstoff werden in Spezialbehältern sicher gespeichert. Auch über längere Zeit hinweg.
  • Bei „Strommangel“ werden Wasserstoff und Sauerstoff einer Brennstoffzelle zugeführt. Sie erzeugt den Strom. Und setzt zugleich Wärme frei, die genutzt werden kann.
Produkte und Dienstleistungen
AREVA GmbH
Video

AREVA Greenergy Box (in Englisch)