AREVA Deutschland
Mediencenter

Karlstein: AREVA startet Fahrradleasing für Mitarbeiter

Karlstein

21. April 2016

Zusammen mit dem Bürgermeister Winfried Bruder startete AREVA-Standortleiter Martin Winkler in Karlstein eine Fahrradleasingaktion. Ab sofort können die Mitarbeiter des Unternehmens ein Leasingfahrrad nutzen und dies per Gehaltsumwandlung finanzieren. Damit profitieren die Radfahrer von einem Steuervorteil und leisten gleichzeitig einen Beitrag für die eigene Gesundheit und die Umwelt.

„Ab sofort bieten wir auch unseren Karlsteiner Mitarbeitern die Möglichkeit, Fahrräder zu leasen. Damit wollen wir den Radverkehr weiter fördern, denn moderne und umweltfreundliche Mobilität braucht ein Miteinander von allen Verkehrsmitteln. Gleichzeitig bieten wir unseren Mitarbeitern eine attraktive Zusatzleistung“, sagte Martin Winkler.

„Wir wollen den Anteil des Radverkehrs in Karlstein weiter steigern. Dazu werden der Landkreis und die Gemeinde investieren. Wir planen derzeit den Ausbau des Radweges an der Seligenstädter Straße von der Ortsgrenze bis zur unteren Einfahrt in den Industrie Park Karlstein. Da freut es mich natürlich, wenn AREVA als großer Arbeitgeber mitzieht und mit seinem Fahrradleasing-Projekt einen Beitrag leistet“, erklärte Bürgermeister Winfried Bruder.

Die AREVA-Mitarbeiter können sich zwischen mehr als 70 Fahrradmodellen entscheiden. Die Palette umfasst dabei alle Fahrradarten vom Rennrad über Mountainbikes bis hin zu Stadt- und Elektrorädern.