AREVA Deutschland
Mediencenter

Der Standort der ANF in Karlstein feiert 50jähriges Jubiläum

Erlangen / Karlstein

17. Juli 2015

Der Karlsteiner Bürgermeister Winfried Bruder war der Ehrengast bei der Feier zum 50jährigen Jubiläum des ANF-Standorts in Karlstein. Neben dem Oberhaupt der Gemeinde kamen Vertreter benachbarter Unternehmen und ließen sich bei einem Rundgang die moderne Fertigungsanlage zeigen. In den vergangenen 50 Jahren hat das Unternehmen seinen Standort im bayerischen Karlstein ständig weiterentwickelt. Während zunächst komplette Brennelemente für Kernkraftwerke produziert wurden, hat die ANF die Fertigung in den vergangenen Jahren auf Strukturteile umgestellt. Dazu gehören neben den Kopf- und Fußteilen von Brennelementen vor allem die Abstandhalter. Diese gitterartigen Bauteile halten die einzelnen Brennstäbe zusammen und geben dem Brennelement so seine Struktur. ANF fertigt die Komponenten als Teil des internationalen Unternehmens AREVA. Die Produkte werden dann in den verschiedenen internationalen Brennelementwerken in Deutschland, Frankreich und den USA weiterverarbeitet.

„Die ANF in Karlstein ist bei AREVA das Kompetenzzentrum für Abstandhalter und in der Lage die Bauteile für alle Produktlinien der AREVA zu fertigen. Das beweist, dass wir weltweit wettbewerbsfähig sind und zu den Besten gehören. Dazu leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrer hohen Qualifikation und Motivation den entscheidenden Beitrag. Das war in den vergangenen Jahrzehnten immer der Fall und soll auch in Zukunft so bleiben" bekräftigte der Standortleiter der ANF Matthias Dietrich vor den Gästen, nachdem er in einem kurzweiligen Vortrag einige Höhepunkte der Standortgeschichte vorgestellt hatte.

AREVA spielt in Karlstein eine wichtige Rolle als Arbeitgeber. Insgesamt arbeiten rund 300 Mitarbeiter für das Unternehmen. Darüber hinaus bildet das Unternehmen seit Jahrzehnten aus. Dabei liegt der Schwerpunkt auf handwerklichen Berufen wie Zerspaner oder Industriemechaniker. Aufgrund der hohen Kompetenzen in der handwerklichen Ausbildung durchlaufen alle technischen Auszubildenden und dualen Studenten von AREVA in Deutschland ihre mechanische Grundausbildung in Karlstein.

Neben der Fertigung der ANF betreibt AREVA einen weiteren Standort in unmittelbarer Nachbarschaft. Dort befinden sich kerntechnische Testeinrichtungen für Großkomponenten sowie eine Fertigung von Präzisionsbauteilen für Kernkraftwerke.

Kontakt
Advanced Nuclear  Fuels GmbH
Brennelemente und Brennelement-Service