AREVA Deutschland
Mediencenter

Bulgarien: AREVA erhält Wartungsvertrag für Elektro- und Leittechnik in den Kernkraftwerken Kozloduy 5 und 6

Erlangen

10. Juni 2014

AREVA wird den Betreiber des bulgarischen Kernkraftwerks Kozloduy auch in den kommenden Jahren während des Betriebs und in den Revisionen unterstützen. Zum Auftragsumfang gehört vor allem der Service für die Sicherheits- und Leittechnik, Elektrotechnik und Diagnosesysteme. Darüber hinaus unterstützen die Fachleute von AREVA auch beim geplanten Austausch der Generatoren und der damit verbundenen Leistungserhöhung der Blöcke 5 und 6.

„AREVA hat bereits in beiden Reaktoren des Typs WWER die TELEPERM®XS-Technologie des Unternehmens installiert. Der Vertragsabschluss dokumentiert die hohe Zufriedenheit des Kunden und stärkt unsere Rolle im Markt der Instandhaltung und Modernisierung von WWER-Anlagen russischen Designs“, erklärte Tilo Landgraf, der bei AREVA in Deutschland für die Projekte in bestehenden Kraftwerken verantwortlich ist.

AREVA bietet verlässliche Lösungen für die Sicherheitsleittechnik von Kernkraftwerken. Die Technologie des Unternehmens TELEPERM®XS kommt inzwischen in mehr als 80 Reaktoren in 16 Ländern in 14 verschiedenen Reaktortypen zum Einsatz.

Kontakt
Dienstleistungen für Kernkraftwerke im Betrieb
AREVA GmbH