AREVA Deutschland
Mediencenter

AREVA lädt zum Weihnachtsessen ein

Erlangen

12. Dezember 2013

Gäste der Erlanger Tafel haben heute zusammen mit dem Standortleiter der AREVA GmbH in Erlangen, Wolfgang Däuwel, einen Adventnachmittag im Gasthof Güthlein in Büchenbach verbracht. Rund 80 Personen sind der Einladung von AREVA zu einem vorweihnachtlichen Festmahl gefolgt. Die Gäste genossen Schäufele, Rinderbraten, Bratwürste, Weihnachtsstollen und vieles mehr. Für das adventliche Rahmenprogramm sorgte der Erlanger Kabarettist Klaus Karl-Kraus, der humorvoll fränkisch auf die besinnliche Weihnachtszeit blickte.

„Wir verzichten auf Weihnachtsgeschenke an Geschäftskunden und spenden stattdessen jährlich im Dezember an soziale Einrichtungen. In diesem Jahr sollte die Spende in dieser ganz besonderen Form an die Gäste der Erlanger Tafel gehen. Die insgesamt gute wirtschaftliche Situation der Menschen in unserer Region darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch etwa 550 bedürftige Familien aus Stadt und Landkreis Erlangen auf die Hilfestellung der Tafel angewiesen sind“, erklärte Wolfgang Däuwel dazu.

„Die Erlanger Tafel hilft Menschen in schwierigen Lebenssituationen, indem sie zumindest eine Grundversorgung mit Lebensmitteln gewährleistet. So ein Festmahl geht weit darüber hinaus und war deshalb für die Gäste ein wahres Geschenk“, freute sich Gertrud König, die gemeinsam mit Frank Braun die Erlanger Tafel leitet.

Die Erlanger Tafel ist eine Einrichtung im Diakonischen Werk Erlangen. Die 160 ehrenamtlichen Mitarbeiter sammeln pro Woche rund sechs Tonnen vollwertige Lebensmittel, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr zum Verkauf angeboten werden können, und verteilen sie an bedürftige Familien aus der Region.

Kontakt
Gesellschaftliches Engagement
AREVA GmbH und ihre Tochterunternehmen