AREVA Deutschland
Mediencenter

Kernenergie und Erneuerbare: Neue Azubis und duale Studenten präsentieren Leistungsspektrum von AREVA

Erlangen

09. September 2013

Das Kraftwerksmodell der siegreichen Azubis kombiniert Kernenergie mit Erneuerbaren und entspricht damit am besten dem Produktportfolio von AREVA

Die neuen Auszubildenden und dualen Studenten von AREVA haben sich in ihrer ersten Arbeitswoche intensiv mit dem Leistungsspektrum ihres Ausbildungsbetriebs auseinandergesetzt. Entstanden sind Stromerzeugungsanlagen in Miniaturgröße. An jedem Modell haben kleine Gruppen gemeinsam mit vorgegebenen Baumaterialien wie Styropor, Pappe, Watte oder Draht gearbeitet. Damit wollte AREVA die Neuankömmlinge mit den Herausforderungen der Teamarbeit vertraut machen. Der Firmennachwuchs kombinierte erneuerbare Energien wie die Solartechnik mit Kernenergie – genau wie die „großen“ Kollegen. AREVA steht für CO2-arme Stromerzeugungstechnologien und setzt dazu sowohl auf Kerntechnik als auch auf Erneuerbare Energien wie Offshore-Windkraft.

„AREVA arbeitet weltweit an anspruchsvollen Projekten und innovativen technischen Lösungen. Dazu brauchen wir sowohl fachlich gut ausgebildete Mitarbeiter, aber auch die Fähigkeit zur intensiven Zusammenarbeit in großen, häufig internationalen Teams. Dieser Anspruch prägt auch unsere Ausbildung“, erklärt Carsten Haferkamp, kaufmännischer Geschäftsführer und Arbeitsdirektor bei AREVA in Deutschland.

In diesem Herbst haben wieder 28 junge Menschen ihre Ausbildung oder ihr duales Studium bei AREVA begonnen. Insgesamt bildet AREVA in Deutschland knapp 140 Azubis und duale Studenten aus. Das Unternehmen bietet im Kerntechnikbereich an allen Standorten verschiedene kaufmännische und technische Ausbildungsberufe sowie duale Studiengänge an. Die jungen Frauen und Männer werden beispielsweise zum Mechatroniker, Werkstoffprüfer oder Industriekaufmann ausgebildet. Das darüber hinaus bestehende duale Studienkonzept, bei dem die Ausbildung mit einem Studium verknüpft wird, ermöglicht unter anderem die Ausbildung zum Bachelor of Science mit den Schwerpunkten Sicherheitswesen, Strahlenschutz oder Arbeitssicherheit, zum Bachelor of Engineering im Bereich Maschinenbau oder eine Kooperative Ingenieurausbildung (Maschinenbau oder Elektrotechnik). In wechselnden Blöcken lernen die Studentinnen und Studenten dabei an der Hochschule und bei AREVA.

Ausführliche Informationen zur Ausbildung bei AREVA gibt es unter www.areva-career.com.

Kontakt
Produkte und Dienstleistungen
AREVA GmbH und ihre Tochterunternehmen
AREVA GmbH