AREVA Deutschland
Mediencenter

20 Jugendliche beim AREVA „Children’s Day“ in Erlangen

Erlangen

25. April 2013

Bereits zum siebten Mal hat sich das Energieunternehmen AREVA am bundesweiten Aktionstag „Girls’ Day“ sowie „Boys’ Day“ beteiligt. 20 Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren besuchten heute den Firmenstandort in Erlangen. Unter dem Motto „AREVA Children’s Day“ informierten sich Mädchen und Jungen aus der Region Erlangen/Nürnberg gemeinsam über die verschiedenen Tätigkeiten des Unternehmens. Im Zuge einer Schnitzeljagd erfuhren sie viel Wissenswertes über die Erzeugung von Strom durch Kernenergie und Windkraft. Zudem informierten sich die jungen Besucher über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten. Als besonderen Höhepunkt konnten die Jugendlichen an einer Autogrammstunde mit drei Spielern des Fußball-Bundesligisten 1. FC Nürnberg teilnehmen, die AREVA als Club-Partner veranstaltete.

Am Standort Erlangen bietet AREVA verschiedene Ausbildungsplätze, dazu zählen aus dem technischen Bereich Berufe wie Chemie- oder Physiklaborant/in, Industriemechaniker/in, Fachinformatiker/in, Mechatroniker/in sowie im kaufmännischen Bereich zum Beispiel Industriekauffrau/Industriekaufmann. Daneben gibt es auch die Möglichkeit, ein duales Studium mit praktischen Einsätzen im Unternehmen zu verknüpfen.

Insgesamt bildet AREVA in Deutschland knapp 140 Azubis und duale Studenten aus. Das Unternehmen bietet an allen Standorten insgesamt 19 verschiedene kaufmännische und technische Ausbildungsberufe sowie duale Studiengänge an. Für das im September beginnende Ausbildungsjahr sind noch zahlreiche Ausbildungsplätze frei.

Kontakt
Gesellschaftliches Engagement
Standorte und Werke in Deutschland