AREVA Deutschland
Mediencenter

AREVA bietet noch zahlreiche freie Plätze für Ausbildung und duales Studium ab Herbst 2013

Erlangen

19. April 2013

Das Energietechnikunternehmen AREVA sucht an seinen deutschen Standorten in Erlangen, Karlstein, Lingen und Duisburg noch Auszubildende. Dabei handelt es sich sowohl um klassische Ausbildungsplätze zum Elektroniker für Automatisierungstechnik oder zum Zerspaner, als auch um duale Studienplätze in der Elektrotechnik oder im Wirtschaftsingenieurwesen. Die Ausbildungsplätze setzen mindestens die mittlere Reife voraus. Das duale Studium kombiniert das Studium an einer Fachhochschule mit praktischen Einsätzen im Unternehmen und erfordert daher Hochschulreife. Das Unternehmen sucht nach Bewerberinnen und Bewerbern mit ausgeprägtem technischen Interesse, die sich möglichst schon in der Schule für ein naturwissenschaftliches Profil entschieden haben.

„Als High-Tech-Unternehmen bieten wir unseren Auszubildenden und Studierenden zunächst eine erstklassige Ausbildung auf höchstem technischen Niveau. Nach dem erfolgreichen Abschluss gibt es bei uns zahlreiche berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, schließlich sind wir weltweit aktiv“, erklärte die Ausbildungsleiterin bei AREVA in Deutschland, Daniela Vogt.

AREVA ist als Kraftwerksbauer international tätig. Das Unternehmen setzt dabei auf CO2-freie Stromerzeugungstechnologien, vor allem auf Kernenergie und Erneuerbare Energien wie Offshore-Windkraftwerke. Daneben entwickelt AREVA auch innovative Technologien zur Stromspeicherung.

Derzeit bildet AREVA in Deutschland knapp 140 Azubis und duale Studenten aus. Das Unternehmen bietet an allen Standorten insgesamt 19 verschiedene kaufmännische und technische Ausbildungsberufe sowie duale Studiengänge an.

Kontakt
Standorte und Werke in Deutschland