AREVA Deutschland
Mediencenter

AREVA – ausgezeichnet als Top Arbeitgeber in Deutschland

Erlangen

08. März 2013

Zum siebten Mal in Folge hat AREVA in Deutschland das Gütesiegel als Top Arbeitgeber erhalten. Das unabhängige Forschungsunternehmen CRF Institut hat AREVA sowohl als „Top Arbeitgeber Deutschland 2013“ als auch als „Top Arbeitgeber Ingenieure 2013“ ausgezeichnet. Das Siegel bestätigt: AREVA ist ein überdurchschnittlich attraktiver Arbeitgeber. In der diesjährigen Studie zum Thema Personalpolitik und -praktiken bewertete das Institut zahlreiche deutsche Unternehmen anhand folgender Kriterien:

  • Primäre Benefits
  • Sekundäre Benefits & Work-Life-Balance
  • Training & Entwicklung
  • Karrieremöglichkeiten
  • Unternehmenskultur.

Insgesamt wurden 118 Unternehmen in ganz Deutschland sowie 30 Unternehmen im Bereich Ingenieure mit dem Gütesiegel ausgezeichnet. AREVA erzielte gute bis hervorragende Bewertungen bei allen Kriterien.

„Das Image von AREVA bei ihren Kunden wird durch die Themen Kompetenz, Sicherheit und Qualität geprägt. Unsere Mitarbeiter erfüllen diese Eigenschaften mit Leben und die damit verbundenen Herausforderungen machen die Arbeit bei uns höchst attraktiv. Dies gilt sowohl für den Bereich der Kernenergie wie auch für unsere Aktivitäten bei den erneuerbaren Energien. Motivation und Flexibilität stehen bei der Personalpolitik an erster Stelle auf unserer Agenda, um talentierte und zukunftsorientierte Mitarbeiter zu gewinnen und an uns zu binden“, erklärte Peter Nünning, Vice President Human Resources Germany.

AREVA in Deutschland steht für Kerntechnik und Erneuerbare Energien. Das Unternehmen ist weltweit am Neubau von Kernkraftwerken ebenso beteiligt wie an der Wartung, Instandhaltung, Modernisierung und dem Rückbau bestehender Anlagen. Es fertigt darüber hinaus Brennelemente und verfügt über einzigartige Test- und Prüfeinrichtungen. Bei den Erneuerbaren Energien setzt AREVA in Deutschland vor allem auf die Offshore-Windkraft. Neben der Fertigung der M5000-Windenergieanlage am Standort Bremerhaven bietet AREVA Installation, Service und Wartung der Anlagen auf hoher See. Die M5000 bewährt sich seit Oktober 2009 im ersten deutschen Offshore-Windpark alpha ventus. Darüber hinaus projektiert und errichtet AREVA aus Deutschland heraus Anlagen zur Stromerzeugung aus Biomasse.

Mit rund 6.000 Mitarbeitern in Deutschland erzielte AREVA im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro.