AREVA Deutschland
Mediencenter

Der Weg des Urans: von der Uranmine bis ins Endlager

 

Der Kernbrennstoffkreislauf bildet den gesamten Weg des in den Reaktoren eingesetzten Kernbrennstoffs ab. Er besteht aus drei Stufen:

  • Versorgungsseite – oder Front End: Sie beinhaltet Förderung von Uranerz, Urankonversion, Urananreicherung und Brennelementfertigung.
  • Nächster Schritt: die Erzeugung von Strom in einem Reaktor.
  • Entsorgungsseite – oder Back End: Die verbrauchten Brennelemente werden aus dem Reaktor entnommen. Und dann entweder der Wiederaufbereitung zuführt oder zwischen- beziehungsweise endgelagert.

Tipp:

Webseite des Wirtschaftsverband Kernbrennstoff-Kreislauf und Kerntechnik
Sie erklärt den gesamten Kernbrennstoffkreislauf.

Brennelemente und Brennelement-Service
Reaktormodelle EPR, ATMEA1 und KERENA
Dienstleistungen für Kernkraftwerke im Betrieb
AREVA NP Deutschland