AREVA Deutschland
Mediencenter

AREVA Gender Day: bayerische Initiative für Mitarbeiter in Elternzeit

Erlangen

25. Mai 2012

Gestern hat AREVA ihren jährlichen Informationstag zur Chancengleichheit von Männern und Frauen im Berufsleben veranstaltet.

Der so genannte „AREVA Gender Equality Day“ wird von der Geschäftsleitung, der Personalleitung und dem Betriebsrat unterstützt. Das langfristige Ziel ist, den Anteil an Frauen in technischen Berufen und im Management weiter zu erhöhen.

„Es ist uns ein besonderes Anliegen, die berufliche Gleichstellung und Chancengleichheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dauerhaft zu fördern“, erklärte der kaufmännische Geschäftsführer und Arbeitsdirektor, Carsten Haferkamp das Engagement von AREVA. In der deutschen Region wurden bereits zahlreiche Maßnahmen realisiert. Dazu zählen unter anderem:

  • AREVA Kinderkrippen an den größten Standorten Erlangen und Offenbach
  • gleiche Bezahlung von Frau und Mann bei vergleichbarer Arbeit
  • Aktionen zur Nachwuchssicherung von Frauen in technischen Berufen.

Am Standort Erlangen informierten sich Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Energietechnikunternehmens gestern in der AREVA-Kinderkrippe über die Initiative „Zurück in den Job!“, die das berufliche Fortbildungszentrum der Bayerischen Wirtschaft dort vorstellte.

Das Projekt richtet sich an Mütter und Väter in Elternzeit und wird gefördert aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen. Im Rahmen der Initiative unterstützt eine Vielzahl an kostenlosen Angeboten die Eltern, sich besser auf die veränderte Lebenssituation einstellen zu können oder die Rückkehr in den Beruf zu erleichtern. Dazu zählen unter anderem Kurse wie „Zeitmanagement“, „e-Learning-Module“ oder „Coaching“.

Kontakt
Standorte und Werke in Deutschland
AREVA GmbH