AREVA Deutschland
Mediencenter

50 Kinder beim AREVA „Children’s Day“ in Erlangen

Erlangen

26. April 2012

Bereits zum sechsten Mal hat sich das Energieunternehmen AREVA an dem bundesweiten Aktionstag „Girls’ Day“ beteiligt. Rund 50 Kinder im Alter von 12 bis 16 Jahren besuchten heute den Firmenstandort in Erlangen. Unter dem Motto „AREVA Children’s Day“ informierten sich die Mädchen und Jungen aus der Region Nürnberg über die verschiedenen Tätigkeiten des Unternehmens.

Die Teenager lernten während des Aktionstages von 9 bis 16 Uhr AREVA als Unternehmen kennen, erfuhren, wie ein Kernkraftwerk funktioniert und welche Ausbildungsmöglichkeiten es gibt. Am späten Vormittag teilten sich die Besucher in drei Gruppen und bearbeiteten Projekte aus den Berufsbildern Bürokauffrau/-mann, Chemiker/in und Elektroniker/in. Während die „Bürokaufleute“ eine Reise für die Geschäftsführung planten, durften etwa die „Chemiker“ im Labor eine mitgebrachte Wasserprobe von zu Hause analysieren.

AREVA-Auszubildende gestalteten das Programm mit, so dass die jungen Gäste direkt von ihren Erfahrungen profitieren konnten. Voller neuer Eindrücke empfingen sie schließlich ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme am Children`s Day.

Am Standort Erlangen bietet AREVA verschiedene Ausbildungsplätze an, dazu zählen aus dem technischen Bereich Berufe wie Chemie- oder Physiklaborant/in, Industriemechaniker/in, Fachinformatiker/in, Mechatroniker/in sowie im kaufmännischen Bereich zum Beispiel Industriekauffrau/Industriekaufmann. Daneben gibt es auch die Möglichkeit, ein duales Studium mit einer Ausbildung im Unternehmen zu verknüpfen. Aktuell beschäftigt AREVA in Deutschland insgesamt 170 Auszubildende.

Kontakt
Standorte und Werke in Deutschland
AREVA GmbH