AREVA Deutschland
Mediencenter

AREVA feiert Familientag in Karlstein

Karlstein / Erlangen

24. Juli 2009

Am morgigen Samstag öffnet das Kerntechnikunternehmen AREVA NP am Standort Seligenstädter Strasse 100 in Karlstein/Main seine Türen, um mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie deren Freunden und Bekannten den fünften Familientag zu feiern. Die Veranstaltung findet traditionell im Rhythmus von zwei Jahren statt. Sie bietet vor allem den Angehörigen der Mitarbeiter, aber auch ihren Freunden und Bekannten die Möglichkeit, das Unternehmen näher kennen zu lernen. Im Verlauf des Tages werden rund 400 große und kleine Gäste bei AREVA erwartet.

Nach einem Weißwurstfrühstück haben die Gäste Gelegenheit, die Arbeitsplätze Ihrer Verwandten und Freunde zu besichtigen. Zahlreiche technische Führungen durch Fertigungsstätten und zu Versuchsständen sowie Laborbesichtigungen bieten spannende Einblicke in das Arbeitsspektrum des Unternehmens. Neben Spiel und Spaß bei der Kinderanimation können die kleinen Gäste beim Kistenklettern ihren Mut beweisen. Bei den Erwachsenen sorgen unter anderem Single-Bungee und Tischkicker für Kurzweil. Zum leiblichen Wohl trägt der Betriebsrat mit einem Käse- und Weinstand bei.

„Im Vordergrund unserer kerntechnischen Projekte stehen Sicherheit und Qualität. Dies erfordert einen hohen Einsatz von unseren Mitarbeitern. Der Familientag ist ein Dankeschön an unsere Mitarbeiter für ihr großes Engagement.“, freut sich Stephan Krüger, Standortleiter der AREVA NP GmbH für Offenbach und Karlstein, auf die Veranstaltung.

Das Kerntechnikunternehmen wächst in Deutschland weiterhin stark. Allein in diesem Jahr plant AREVA NP bundesweit rund 900 neue Mitarbeiter einzustellen. Am Standort Seligenstädter Strasse beschäftigt AREVA NP rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.